Suche dich für Keuschhaltung

Suche dich für Keuschhaltung – Strenge Lady sehr attraktiv mit viel Erfahrung auf dem Gebiet Züchtigung und Keuschhaltung bietet einem devoten Ihn die Möglichkeit endlich seinem Wichszwang zu beenden. Mit mir als deine Online Herrin ist nun Schluss mit täglichen wichse, denn dein geschundener Pimmel wird weg geschlossen. Auch junge Männer die jeden Tag mehrmals zwanghaft onanieren müssen und sich gern mal einer älteren Frau mit Erfahrung anvertrauen wollen dürfen mir schreiben.

Was Du für meine Aufmerksamkeit und Zeitaufwand zahlen kannst, das sollte du schon im Vorfeld wissen und in deiner Bewerbung schreiben.

Bewerbe dich hier

 

Mehr Anzeigen Profile:

4 Gedanken zu „Suche dich für Keuschhaltung“

  1. Selbstverständlich, hochverehrte gnädige Frau, wäre es mir eine Ehre, Ihnen meinen Anfangstribut in Höhe von 250 EUR auf Knien überreichen zu dürfen. Wenn ich Ihnen dann noch Ihre hochherschaftlichen Füße küssen dürfte, wäre ich im siebten Himmel.

    Ich verbleibe mit untertänigsten Grüssen Ihr gehorsamer

    Martin W.

    Antworten
  2. Sehr geehrte gnädige Frau,

    Bitte erlauben Sie mir, mich Ihnen vorzustellen:

    Da war und ist eine zwanghafte Sexbesessenheit bei mir. Die Besessenheit richtet sich auf alles betont weibliche, also Straps, Nylons, hohe Absätze, raffinierte Büstenhalter, enge Röcke. Es ist die Welt der Frauen, die mich wie ein Dämon quält. Schon seit meiner Pubertät hält das unvermindert an, dass ich jeder Frau bewundernde Blicke zuwerfe, die mir in entsprechender Aufmachung begegnet. Seit meiner Jugend beschäftige ich mich heimlich damit und befriedige mich selbst, bis zur Erschöpfung.
    ‪Seit Jahren suche ich nach einer Herrin, die mir hilft diesen krankhaften Wichszwang zu beenden.
    Ihnen, hochgeehrte Herrin, möchte ich mit Leib und Seele dienen. Sie werden es nicht bereuen, sich für mich entschieden zu haben. Für folgende Aufgaben bin ich zu gebrauchen, resp. zu verbrauchen: Ich lasse mich zur Schau stellen, nackt oder bekleidet (keine Bekannten). Bitte, my Lady, demütigen Sie mich.
    Ich erledige sämtliche mir erteilten Arbeiten und Aufgaben genau und gewissenhaft zu Ihrer vollsten zufriedenheit.
    Ich kann als Begleitung in den Ausgang mitgenommen werden. . Damit Sie sehen, sehr geehrte Herrin, wie ernst ich es meine, liste ich Ihnen einge Bestrafungsarten auf:

    Gewichte an Brustwarzen,
    Sack und Vorhaut,
    Verbale Erniedrigung,
    Auspeitschung,
    Aufhängungen in diversen Positionen,
    Tragen von Penisringen aller Art ohne Zeitbegrenzung Keuschhaltung,

    Sehr gerne, geehrte Herrin, diene ich Ihnen lange Zeit(für immer). Eine positive Zusage Ihrerseits würde mich sehr freuen.

    Mit untertänigsten Grüssen

    Martin W.

    Antworten
  3. Sehr geehrte Herrin.
    Ich bin sehr bereit mich von Ihnen für immer Keusch zu halten ohne wenn
    und aber. Ich bin auch bereit alle Rechte an Sie abzugeben (Éigentum)
    Bei nicht Benutzung des Sklaven können Sie mich wegsperren wie lange
    bleibt Ihnen überlassen. Ich habe nur ein Tabu und das ist KV ansonsten
    habe ich Ihren Sekt Tag und Nacht zu trinken auch an bestimmten Tagen.
    Ich bin 196m groß habe 115 Kg bin aber schon Rentner. Ich würde mich
    sehr freuen von Ihnen eine Mail zu erhalten.
    In Demut Sklave Heinz

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Martin W. Antworten abbrechen